Presse

PRIMA Magazin Hagen - Oktober 2021 - Seite 22

Alte Schätze im Verborgenen​

Prima Hagen Magazin – Oktober 2021

Goldschmiede Adam erfüllt individuelle Wünsche für besondere Schmuckstücke und Andenken – Ankauf von Altgold, Platin und Silberbesteck

Gold ist seit jeher das begehrteste Edelmetall in der Menschheit. Schon die Ägypter schufen goldene Masken für ihre Pharaonen und das Goldschmiedehandwerk gehört zu den ältesten Berufen in der Metallverarbeitung.

Gold als Anlage in Form von Barren und Münzen wird auch in Deutschland als Reserve für schlechte Zeiten gehortet. In der Goldschmiede Adam können Kunden das Feingold Mehrwertsteuer befreit erwerben. „Feingold bedeutet Gold mit fast Tausend pro Mill, reiner geht es nicht!“, betont Juwelier Ingo Adam, der gemeinsam mit seinem Bruder Burkhard die Goldschmiede führt. „Sie zahlen den aktuellen Tageskurs. Für zehn Gramm zahlen sie heute etwa 490 Euro.“

Wertvolles Hagen - Oktober 2020 - Titel

Wertvolles Hagen

WERTVOLLES HAGEN – Oktober 2020

VON KINDHEIT AN VERLIEBT IN GOLD UND SILBER
Seit über 60 Jahren steht die traditionsreiche Goldschmiede Adam für hochwertigen Schmuck mit Seele. Highlight und Herzstück des Fachgeschäfts im Sparkassen-Karree ist die gläserne Werkstatt, in der die Goldschmiedemeister Ingo und Burkhard Adam individuelle Schmuckstücke von erlesener Qualität kreieren.

Was bedeutet Hagen für Sie? Was zeichnet Hagen aus?
Ingo Adam: Hagen ist meine Heimatstadt, ich bin hier aufgewachsen, zur Schule gegangen. Mein Vater hat hier das Geschäft gegründet – alles wichtige Voraussetzungen für mich, um in Hagen zu bleiben. In Hagen sind meine Wurzeln, daher identifiziere ich mich sehr mit der Stadt. Ich bin froh, dass Hagen sich positiv entwickelt hat. Es gibt wieder mehr Außengastronomie, das Leben ist in Hagen zurückgekehrt, nicht immer in den vergangenen Jahrzehnten war die Stadt so lebendig. Darüber hinaus zeichnet sich Hagen dadurch aus, dass es so grün ist. Wir haben viel Wald und Wiesen, und nicht zu vergessen unsere Seen – der Freizeitwert ist enorm. Man kann hier viel unternehmen, wenn man bereit ist, es zu entdecken. Der Wohlfühlfaktor ist hoch.